AKTUELL

"Bloggen ist eine Kulturtechnik"

Donnerstag, 17. Januar 2019

Schitour Morgenkogel (2607m)

 Gestern führte der Verf. VB Bendler in die Vorzüge des Lehrberufes ein... Nach einem gemütlichen Start erreichten wir dann doch noch den Morgenkogel...

Der Anstieg vom Parkplatz Hinterlarcher und die Profeglalm kann als lawinensichere Outdoorbeschäftigung beim LWS 4 durchaus empfohlen werden. Die Tatsache, dass eine Lawinenkurs der Bergführeranwärter ebenfalls anzutreffen war spricht für unsere solide Tourenplanung. Abgesehen vom abgeblasenen Rücken ganz oben war die Abfahrt echt super. Leicht windgepresster Schnee wurde dann im Wald von perfektem Pulver abgelöst...

Alle Fotos gibt es hier...

Samstag, 12. Januar 2019

Pfoner Ochsenalm...


 Thomas A., Gabi und Martin R., Gerhard M. sowie der Verf. trafen sich am Samstag zur Vereinstour. In Anbetracht der Lawinensituation entschieden wir uns für ein defensiveres Ziel. So ß wir in Downtown Pfons und erreichten über lichte Wälder, Forststraßen und Lichtungen nach ca. 1200HM das Ziel.

 Die Abfahrt war nahezu perfekt wenn man von einem abgeblasenem Hang ganz oben und fast zu viel Schnee an der Waldgrenze absieht.

Noch mehr Fotos gibt es hier...

Donnerstag, 10. Januar 2019

Dreikönigsschitour: Weiße Wand von Matrei am Brenner

Am Dreikönigstag testen Thomas S., Martin R., Stefan R. und Kristina S. die aktuelle Schneelage. Als die erste Hürde des Parkens auf ungeräumten Parkplätzen erledigt war, stiegen wir vom Parkplatz einer Supermarktkette, unter die Autobahn druch, über tief verschneite landwirtschaftliche Nutzflächen hinauf in die Lärchenwälder, bis wir den von Latschen überwachsenen Gipfel der Weißen Wand bzw. Weißes Wandl (1830 m) erreichten. Trotz der großen Schneemengen bekam ein Schi im grundlosen Pulver gröbere Belagschäden ab. Alles in allem waren jedoch viele tolle Pulverschwünge dabei.




Zufälligerweise hatte Herr Larcher am selben Tag eine ähnliche Idee... Unsere geparkten Autos und Abfahrtsspuren wurden hinreichend dokumentiert ;-)