AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Sonntag, 25. Januar 2015

Wandern in Lesotho

 Die Weiten des Free States hinter sich lassend führte die Weihnachtsreise der LAOPvmASSSWB nebst Anhang kürzlich in die Bergweiten Lesothos. Wobei die spannenden Fragen weniger um bergsteigerische Herausforderungen kreisten denn darum, ob der günstig erstandene Ford Ranger des Verfassers die dünne Höhlenluft unbeschadet überstehen würde. Ölverlust ist dabei kein Alarmzeichen denn: "Look, the engine just needs some attention. If it doesn't leak, it's not a Ford. The best engine ever build, usw." Also keine Panne. Dafür aber kann die Ersteigung einer herrlicher namenloser Höhenpunkte berichtet werden. Schöner Sandstein überall wohin das Auge blickt. Zum Bouldern aber auch für längere Aktivitäten. Und spätestens hier wird die Sehnsucht nach den Weiten, die der Balkan im Verfasser entfacht hat befriedigt. Keine Großfarmer mit Gewehren und Zäunen. Keine ausständige Landreform. Gehen wo und wohin man gerade Lust hat. Und dann ein Seasplash im Indischen Ozean. Bussi.




Keine Kommentare: