AKTUELL

"Bloggen ist eine Kulturtechnik"

Freitag, 18. Januar 2013

Wassergott auf Abwegen

  Poseidon mit seinem Dreizack bei der Arbeit

Poseidon wird oft als Gott des Meeres gesehen. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit, er ist vielmehr ein Wassergott, der auch über die Flüsse, Seen und Fontänen gebietet - egal ob gefroren oder nicht.. Dieses Los fiel ihm zuteil, als er mit seinen Brüdern, Zeus und Hades, die Welt aufteilte: das einzige Landstück das er bekam war St. Jodok. Er wird oft als kräftiger und muskulöser Mann mit Bart dargestellt, dann wird er aber vom Herrn Wrabetz aufgefordert sich zu rasieren. Poseidon hat über 30 Geliebte. Er hat ein hitziges Temperament und ist ein schlechter Verlierer. Seine Tiere sind die Pferdestärken und die Delphine - leider wurden letzter die Sill hinabgeschwemmt. Seine Waffe ist der Dreizack. Mit dieser machte er siche heute auf zum Brenner und erlebte eine echte Odysse, doch er lies sich nicht von der eisigen Brandung abreschrecken und kämpfte sich bis zum Olymp empor. Poseidon leitet die BSSSSSStJ*.


von wegen Klimawandel und die Weltmeere werden immer wärmer..


*BergSteigerSkiSnowboardundSchwimmSchuleStJodok

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

....er sichE heute.....