AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Donnerstag, 16. August 2012

Methadonprogramm "Ottovolante"

Zittern, kribbeln, jucken, die Nächte schlaflos, schweißgetränkt und mit Alpträumen gespickt - Der KR und der LdBSSSTJ haben aus diversem Grund heuer ihr Chamonix nicht bekommen. Beide sind/waren "auf Turkey", wie die Suchtmittelexperten zu sagen pflegen und daher galt es Methadon zu verabreichen - nicht zu schwer, nicht zu gefährlich, nicht zu weit weg, kurzer Zu- und Abstieg meinte der Bergdoktor und schrieb kurz und bündig aufs Rezept: "Ottovolante".
Die Ersatzdroge "Ottovolante" war bald gefunden - am Bruneckerturm/Grödnerjoch - Inhaltsstoff 7a+
Eine Erlösung nach all den Entzugs-Symptomen im Dolomitenfels garniert mit Ducati-Sound der Passstraße

KR: Wie in seinen besten Zeiten (die eh erst kommen) - Ellbogen hoch und 7a+ onsight rauf
Nach gut 400 m in der Senkrechten die Junkies mit erhobenem Haupt- ihr Blick schweift aber schon wieder in die Zukunft, in den Westen zu den 
Chamonix-Bergen!

Keine Kommentare: