AKTUELL

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Freitag, 11. Januar 2008

Pezinerspitze von Norden!



..ja da war doch noch eine Rechnung offen.Der Verhau letzet Saison schmerzte immer noch und nachdem das ursprüngliche Ziel, die Murmentenkarspitze, nach einem Lokalaugenschein eher in die Kategorie "schneelos" eingereiht wurde, fuhren wir (FM, Reini, Helli und Andi) weiter zur Revanche nach Strengen.
Dank des 4-Rad-Antribes von "Waltraud" und Reinis Fahrkünsten verkürzten wir den Fahrweg ein bisschen...
Leider war irgendwann doch Schluss und Dank der noblen futterkrippe konnten wir auch umdrehen - beim Parken gabs noch kleinere Komplikationen, sodass wir die Schaufeln auspacken durften, aber sobald wir die Schi endlich gegen 1/2 12 unter den Füßen hatten, wars problemlos:die altbekannt Forststrasse rauf, rechts in den Graben und problemlos über die Zwinge über weites Almgelände zum Gipfel. Runter war sogar Pulver dabei...
Pezinerspitze von Norden: WE DID IT!

5 Kommentare:

Helmut hat gesagt…

sind die 4-rad-an-tribes ein volksstamm?

Anonym hat gesagt…

..gehören zur volksgruppe der vw, herr lehrer

Anonym hat gesagt…

der begriff "stamm" rührt aus der zeit kolonialer ethnologie und führte, aus wissensoziologischer perspektive, zu einer "FEST-schreibung" von mehr oder weniger losen, durch ökonomische interessen verknüpfte individuen. wurde von der kolonialen administration durch ungleiche ressourcenverteilung zementiert und ist eine zentrale konfliktlinie in postkolonialen gesellschaften. so!

Helmut hat gesagt…

und das schreibt jemand der nicheinmal seinen Said gelesen hat, wie er mir neulich im nebel gestanden hat... inhaltlich stimme ich dir aber vollinhaltlich zu und entschuldige hiermit mich für meine koloniale ausdrucksweise...

Anonym hat gesagt…

..da sieht mans wieder: wir brauchen einfach kolonien!!! ansonsten werden wir fm`s ethno-etikette nie auf die reihe bringen. mathhi: kannst du deswegen bitte bei deinen schwaschzen eine kleine enklave für uns einrichten?